Skip to main content

CBD Breathe 5%

59,76 €

Grundpreis: 597,60 € je 100 ml

Hinweis: Dieser Artikel fällt unter das Jugendschutzgesetz und darf nicht an minderjährige Personen abgegeben werden. Daher wird bei der Paketübergabe eine Alterssichtprüfung durchgeführt. Dieser Service erhöht die Versandkosten um 0,99€.


CBD Breathe 5%

Eine Möglichkeit der Einnahme von CBD wurde eben schon kurz erwähnt

die sogenannte sublinguale Einnahme. Diese Form der Einnahme bedeutet, dass man das CBD-ÖL unter die Zunge träufelt und dort mindestens 1 Minute belässt bevor man es schluckt. So wird das kostbare Öl über die Mundschleimhaut vom Blutkreislauf aufgenommen und muss nicht erst über den Magen bzw. Darm absorbiert werden. Damit ist die sublinguale Einnahme eine der schnellsten Möglichkeiten für die Entfaltung der positiven Wirkung von CBD im Körper.

Noch schneller geht es nur, wenn man CBD vaporisiert – also inhaliert

Der Grund: Durch Vaporisieren wird das CBD direkt durch die Lunge in den Blutkreislauf transportiert. Da auf diesem Weg so gut wie nichts vom CBD „verloren“ geht und eine sehr gleichmäßige Zufuhr stattfindet, haben Sie eine stärkere positive Wirkung – verglichen mit Produkten bei gleicher Konzentration, die anders eingenommen werden.

Daher eignet sich die Vaporisation von CBD insbesondere für Menschen, die sehr schnell gesundheitliche Herausforderungen in den Griff bekommen möchten. Um CBD auf diesem Weg einzunehmen benötigt man lediglich einen Vaporisator oder eine E-Zigarette. Hier gibt es die unterschiedlichsten Modelle auf dem Markt – das Prinzip ist aber immer das Gleiche. Ein Heizelement erhitzt das CBD, so dass die Wirkstoffe in Dampf übergehen ohne dabei zu verbrennen. Dieser Dampf wird dann über ein Mundstück inhaliert und so gelangen die heilsamen Wirkstoffe über die Lunge in den Blutkreislauf.

Wichtig dabei ist, dass man kein normales CBD-Öl versucht in einem Vaporisator zu erhitzen, weil das Öl, das für die sublinguale Einnahme verwendet wird, dazu nicht geeignet ist. Zum Verdampfen eignen sich ausschließlich speziell dafür hergestellte Flüssigkeiten mit CBD, die man CBD-Liquid nennt. Und genau das ist Breathe-CBD. Daher auch der Name „Breathe“, der übersetzt „atmen“ bedeutet.

Breathe-CBD ist ein natürliches, qualitativ außerordentlich hochwertiges Liquid, das sich hervorragend für handelsübliche E-Zigaretten und Vaporisatoren eignet. Die Top-Premium Qualität von Breathe-CBD erkennen Sie sofort beim ersten Blick ins Fläschchen. Sie werden sehen, dass die gesamte Textur eine vollständige Bindung aufweist und das Öl nicht einfach nur auf der Oberfläche schwimmt.

Breathe-CBD enthält 200 mg reines CBD in Top-Premium-Qualität gewonnen mittels CO2-Extraktion aus der Cannabis Sativa L. Pflanze. Die Pflanzen werden äußerst schonend, unter 35°C getrocknet, um so das maximale Wirkspektrum zu erhalten. Natürliche Terpene sorgen für das vollmundige, unverwechselbare Aroma.

Das erstklassige Breathe-CBD wird unter größter Sorgfalt nach EU-Qualitätsstandard hergestellt und abgefüllt. Sie können es sofort verwenden. Kein Abmessen, Abmischen oder Dosieren ist mehr notwendig. Es ist also kinderleicht und zeitsparend. Zudem ist unser Liquid frei von THC und enthält keine künstlichen Aromen, keine Herbizide, Pestizide und Fungizide. Und selbstverständlich kein Nikotin!

Mit dem Rauchen aufhören, dank CBD Öl?

Apropos Nikotin: Wussten Sie, dass man mittels gesundem Vaporisieren von CBD vom schädlichen Zigarettenrauchen loskommen kann? Ja, das ist tatsächlich so und wurde 2013 in einer randomisierten, Doppelblindstudie an der Universität in London nachgewiesen. Sieben Tage lang erhielten 12 Raucher Inhalatoren mit CBD und 12 weitere Raucher Inhalatoren mit einem Placebo Stoff. Immer wenn der Drang zum Rauchen aufkam sollten die Teilnehmer inhalieren.

Die Raucher, die das CBD inhalierten konnten ihren Zigaretten-Konsum um 40 % reduzieren! Man beachte, dass man lediglich eine Woche lang den Test durchgeführt hat. Um die Wirkung zu unterstreichen wurden die Teilnehmer in den nächsten Wochen befragt. Der Effekt blieb erhalten und die Teilnehmer rauchten weniger.

Die Placebo Gruppe bemerkte keinen Unterschied bei Ihrer Nikotinsucht. Der Tabakkonsum blieb gleich.

Die Forscher sind sich sicher, dass CBD durchaus eine spannende und effektive Möglichkeit ist, der Nikotinsucht entgegen zu wirken. Sie sagen: „CBD ist für seine subtile und nachhaltig beruhigende Wirkung bekannt“. Ist eigentlich nur logisch, wenn man weiß wie positiv CBD im Körper agiert. Diese Erkenntnis rechtfertigt weitere Forschungen an dem Thema, denn CBD stellt eine potentielle Behandlungsform für die Nikotinabhängigkeit dar.

Wichtig dabei ist aber immer die richtige Art der Einnahme. Entweder sublingual oder per Vaporisator. Es gibt auch CBD-Kapseln auf dem Markt. Hier sollten Sie aber vorsichtig sein. Sind diese Kapseln nicht magensaftresistent, sollten Sie sie nicht nutzen. Der Grund: wenn die Kapseln sich im Magen auflösen wird ein Teil des CBD´s durch die Magensäure in THC umgewandelt und damit geht der hohe gesundheitliche Nutzen teilweise verloren. Also, bei Kapseln mit CBD bitte immer darauf achten, dass diese sich erst im Darm auflösen.

Anwendung: CBD Breathe kann mit handelsüblichen Vaporizer oder E-Smoke-Geräten inhaliert werden. Vor dem Gebrauch gut schütteln! Zwei bis vier Züge inhalieren und langsam ausatmen. Zwischen den Anwendungen ca. 15 Minuten warten. CBD Breathe 2% erhalten Sie hier

Zutaten: Propylenglykol, pflanzliches Glycerin, Cannabidiol (CBD), Cannabis-Terpene.


59,76 €

Grundpreis: 597,60 € je 100 ml